Entnahme

Die Blutspende
Am Empfang findet die Anmeldung zur Blutspende statt. Dort werden die persönlichen Daten der Neuspenderinnen und -spender in der Datenbank erfasst. Wiederholungsspender werden in der Datenbank aufgerufen, und ihre Daten werden auf ihre Aktualität überprüft. Zudem wird hier der medizinische Fragebogen ausgehändigt und kontrolliert. Die Fragen dürfen höchstens 48 Stunden vor der Spende beantwortet werden.
Vor der Blutspende wird durch einen kleinen Fingerpikser ein Blutbild erstellt. Zusätzlich werden der Blutdruck, der Puls und das Gewicht kontrolliert. Wenn alles in Ordnung ist, kann Blut gespendet werden.
Bei der Blutspende werden 450 ml Blut abgenommen. Gleichzeitig werden vier Röhrchen für die blutgruppenserologische und die klinische Untersuchung abgefüllt. Die eigentliche Blutspende dauert lediglich fünf bis zehn Minuten.

Team Entnahme
Entnahme

 

 

Heidi Lüscher
Leiterin Entnahme
Leiterin Entnahme